Wofür steht die Abkürzung "R93.0 A" in der Regel in Bezug auf Krankheiten?

Antwort:Die Abkürzung R93.0 A steht für "anderenorts nicht klassifizierte, abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Schädels und des Kopfes".

Das "A" am Ende des Kürzels "R93.0 A" hat eine verneinende Bedeutung. Das heißt, ein/eine anderenorts nicht klassifizierte, abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Schädels und des Kopfes liegt bei Ihnen nicht vor. Im Fachjargon spricht man deshalb von einer "ausgeschlossenen Diagnose".



Weitersuchen?

Abkürzung R93.0 A kommentieren


Haben wir Ihnen mit dem Kürzel R93.0 A weitergeholfen? Nutzen Sie die Kommentarfunktion und sagen Sie Danke. Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Dein Name:
Bitte gib hier Deinen Namen an.
Dein Kommentar:
 


Das Abkürzungsquiz. Teste Dein Wissen!

P10.9 Bedeutung Abkürzung P10.9 Was bedeutet die Abkürzung P10.9?
P58.0 A Bedeutung Abkürzung P58.0 A Was bedeutet die Abkürzung P58.0 A?
Q01.1 A Bedeutung Abkürzung Q01.1 A Was bedeutet die Abkürzung Q01.1 A?